Raus aus der Motzfalle

Die 5 Geheimnisse: wann die Motzfalle zuschnappt und wie du dich daraus wieder befreist

Kostenfreies Elternseminar
04.07.2021 um 20:30 Uhr

Raus aus der Motzfalle

Die 5 Geheimnisse: wann die Motzfalle zuschnappt und wie du dich daraus wieder befreist

Kostenfreies Elternseminar
04.07.2021 um 20:30 Uhr

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen

Endlos Liebe – statt soviel Wut!

Wir Eltern kennen es alle, oder?

Ohnmacht, Resignation, Frust – weil es immer und immer wieder laut wird. Ständig meckert einer, herrscht fiese dicke Luft und du bist nur froh, wenn du wieder einen Tag geschafft hast?

Wir haben einen virtuellen Erste-Hilfe-Kasten kreiert. Der dir hilft, aus der Motzfalle auszubrechen und #gemeckerfrei® zu werden. ein Elternseminar, in dem wir dir die fünf ersten Schritte raus aus der Motzfalle zeigen. Bist du dabei?

Kostenfreie Anmeldung zum Elternseminar

Wir behandeln deine Daten vertraulich!

Das sagen Experten über #gemeckerfrei

,,#gemeckerfrei ist ein wundervolles Buch. Es hinterlässt ein wohlig, warmes Gefühl nach dem Lesen und hebt sich damit deutlich von anderen Erziehungs-Büchern ab.

Hier geht es eben nicht darum, sich selber als Elternteil infrage zu stellen oder ein neues Erziehungskonzept zu lernen. Uli und Bernd schaffen es, einem das Gefühl zu geben, jederzeit die beste Mama zu sein. Sie zeigen Wege aus der Kritik, hin zu einem harmonischen Alltag. Mit dem Fokus vor allem bei den Eltern und immer ohne erhobenen Zeigefinger.

Ich habe das Buch verschlungen und empfehle es allen Eltern, egal wie alt die Kinder sind.”
Claudia Engel
Coach, Unternehmerin & Mama
„Ich habe das Buch von der ersten Seite bis zur letzten Seite verschlungen. Einzutauchen in die Gemeckerfrei-Reise von Uli und Bernd ist so wohltuend, inspirierend und nährend zugleich. Uli beschreibt ihre Reise, ihre Erfahrungen, ihre Niederlagen so mitreisend und reflektiert. Das wissenschaftliche Fundament des Buches ist sensationell. Am besten fand ich das Kapitel ,,Gemeckerfrei im Alltag leben”.

Das Buch sollte in jedem Bücherregal stehen, als Erinnerung, zum Dranbleiben, zum mal ein paar Seiten eintauchen, zum neue Impulse bekommen, denn „der größte Stolperstein auf dem Weg zu einem #gemeckerfreien Alltag besteht darin, dass wir zu schnell aufgeben.“
Dorothee Höfler
Lehrerin & Mama von drei Kindern
,,Das Buch hat mich immer wieder zu Tränen gerührt, weil die Autorin so privat und so ehrlich mit sich selbst ist. Weil die Autorin so liebenswert erzählt, dass man die Hingabe, Liebe, milde und ihre wahre Vision echtes Miteinander zu erlernen in jeder Zeile spürt! Ich hatte öfter das Gefühl, die Autorin hört MIR zu und nicht anders herum.

Ein Ratgeber, der viel mehr als ein Ratgeber ist, da er nicht mit erhobenem Zeigefinger sagt, wo's lang geht. Wow! So was von empfehlenswert für alle Eltern! Ich bin dankbar, dass es solche Menschen gibt, die sich trauen voran zu gehen und zu zeigen, wie Liebe im Leben dominieren kann.

Einfach ein hinreißendes Buch vollgepackt mit Liebe!”
Sophia Dreyer
Moderatorin, Redakteurin bei München TV & Mama
,,#gemeckerfrei ist ein absolutes MUSS für alle Eltern. Ich kenne Uli und Bernd schon seit einiger Zeit und schätze Ihre Arbeit sehr.

Die beiden haben schon mehr als 100.000 Erzieher ausgebildet und vier Kinder großgezogen – mit ihrem Buch ließen Sie mich an den Erfahrungen teilhaben."
Martin Limbeck
Unternehmer, Speaker & Vater

Über uns

Uli und Bernd Bott sind die Gründer und das Erfolgsteam von #gemeckerfrei und begeistern damit bereits viele tausend Eltern. Als Diplom-Pädagogin mit unzähligen Zusatzausbildungen hat Uli Bott weit über 100 000 Erzieher:innen weitergebildet und mehrere Fachbücher veröffentlicht. Bernd Bott unterstützt schon immer die Vision seiner Frau, die Welt für Kinder schöner zu machen. 

Aus der Erfahrung in der Weiterbildung und im Leben mit den vier gemeinsamen Kindern ist #gemeckerfrei entstanden. Das Paar möchte für Eltern das Vorbild sein, das es sich selbst in jungen Jahren so sehr gewünscht hätte.

Ein persönlicher Brief

Mit 13 Jahren wurde ich Uli durch einen Artikel über Mutter Theresa inspiriert. Daraus entstand die Vision, die Welt für Kinder schöner machen zu wollen. Dieser Aufgabe widme ich mich sich seit her und habe das große Glück, dass Bernd meine Vision schon immer teilt.

Nach einigen Ideen und Stationen wurde uns dabei immer klarer: Wer die Welt für Kinder schöner machen will, muss die Welt der Erwachsenen liebevoller machen. Denn Erwachsene sind auch nur große Kinder, die häufig nicht die Liebe erfahren haben, die sie gebraucht hätten. 

Wir verliebten uns in der Schule und da die Ehen unserer Eltern scheiterten, gaben wir uns das Versprechen, dass wir es schaffen werden verliebt zu bleiben. Gemeinsam glücklich alt zu werden. Als Paar und als Eltern. Denn wir wurden früh Eltern und erprobten mit unseren vier Kindern, wie es denn möglich sein kann, Kinder so zu begleiten, dass sie sich bedingungslos geliebt fühlen. Dass sie in dem Vertrauen aufwachsen, dass sie wundervoll und richtig sind, genauso wie sie sind. Wir haben alles ausprobiert. Nutzten Ulis Fachwissen als Diplom-Pädagogin, aus Büchern, Kursen etc. Und scheiterten grandios. Wir wurden lauter als wir jemals wollten, stritten mit unseren Kindern, schimpften. Das ganze Programm. Denn unsere Kinder drückten unsere roten Knöpfe. Einen nach dem anderen. Immer wieder waren wir kurz davor aufzugeben. 

Doch dann hat uns unsere Vision geholfen: wie soll die Welt für Kinder schöner werden, wenn wir es nicht mal mit unseren eigenen Kindern hinbekommen? 

Und wir sind weiter gegangen. Haben Entwicklungspsychologie und persönliche Weiterentwicklung kombiniert. Herausgefunden, dass es immer bei uns selbst beginnt. Dass unsere Kinder uns spiegeln und dass wir alles verändern können, wenn wir unser eigenes Herz öffnen. So ist #gemeckerfrei entstanden. Als Methode die Eltern zeigt, wie sie den liebevollen Alltag erleben können, den sie sich wünschen. 

Einen Alltag, in dem alle Emotionen da sein dürfen, aber das Gemecker und Gemotze verschwinden, weil jeder so sein darf wie er ist.

Melde dich noch heute für das kostenfreie Elternseminar an!
Mittwoch, der 02.06. um 20:30 Uhr

10.000 schwören auf #gemeckerfrei®!